Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Institut für Technikzukünfte

Kollektive Institutsleitung

Prof. Dr. Mathias Gutmann (Sprecher Teilinstitut Philosophie)

Prof. Dr. Marcus Popplow (Leiter Teilinstitut Geschichte)

Prof. Dr. Heike Weber (Leiterin Teilinstitut Geschichte) 

Leitung Geschäftsstelle

Dr. Alexandra Hausstein

Institut für Technikzukünfte
Douglasstraße 24, 3. OG
Raum: 405
D-76133 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42045

alexandra haussteinXwg4∂kit edu

Publikationen (in Auswahl)

Gemeinsame Publikationen des Gründungsvorstands sind in der Schriftenreihe Karlsruher Studien Technik & Kultur des KIT Scientific Publishing (ISSN 1869-7194), Hrsg.: G. Banse, A. Böhn, A. Grunwald, K. Möser, M. Pfadenhauer, erschienen. 

 

 

 

 

 

ARMIN GRUNWALD (HRSG.) Technikzukünfte als Medium von Zukunftsdebatten und Technikgestaltung (Karlsruher Studien Technik und Kultur; 6), KIT Scientific Publishing, Karlsruhe, 2012 (http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000030441) 

 

Abstract:

Technikzukünfte – der Plural ist Programm! – stellen wesentliche und häufig kontroverse Themen gesellschaftlicher Zukunftsdebatten dar. Dieses Buch widmet sich der Frage, in welcher Weise technikbezogene Zukunftsvorstellungen unsere gegenwärtigen Diskussionen und Entscheidungen prägen und wie sie für die weitere Ausgestaltung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts genutzt werden können. Beispielfelder sind Synthetische Biologie, das "human Enhancement", Nanotechnologie und Energie. 

 

 

 

 

ANDREAS BÖHN, KURT MÖSER (HRSG.) Techniknostalgie und Retrotechnologie (Karlsruher Studien Technik und Kultur; 2), KIT Scientific Publishing, Karlsruhe, 2010 (http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000015575) 

 

Abstract:

Nostalgie wurde bisher als allgemeine kulturelle Erscheinung, aber kaum in ihrer Relation zur technologischenEntwicklung betrachtet. Der Band enthält neben Beiträgen zur Relevanz von alten Technologien Analysen zu drei technischen Feldern: Mobilität (Auto und Bahn), Architektur und Städtebau (reale und virtuelle Retro-Räume, Historismenin Konstruktion und Design sowie postapokalyptische nostalgiegeladene Utopien) und technische Medien (Photographie, Film und Videospiele). 

 

 

 

 

GERHARD BANSE, ARMIN GRUNWALD (HRSG.) Technik und Kultur. Bedingungs- und Beeinflussungsverhältnisse (Karlsruher Studien Technik und Kultur, 1), KIT Scientific Publishing, Karlsruhe, 2010 

(http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000015293) 

 

Abstract:

In der Publikation werden zunächst allgemeine Begriffsklärungen von "Technik" und "Kultur" sowie deren generelle Wechselwirkungen behandelt. Daran schließen sich Beiträge an, die an konkreten Bereichen oder Beispielen die Verwobenheit von Technik und Kultur darstellen. Einschließlich der den Band abschließenden Auswahlbibliographie werden so gewichtige "Standort-Koordinaten" deutlich gemacht, die in den nachfolgenden Bänden dieser Reihe detaillierter gekennzeichnet werden. 

 

 

 

Weitere Publikationen in dieser Reihe: 

Bd. 3: Sustainable Development - Relationships to Culture, Knowledge and Ethics. Hg. v. Oliver Parodi, Ignacio Ayestaran u. Gerhard Banse 2011.

Bd. 4: Technikfiktionen und Technikdiskurse. Hg. v. Simone Finkele u. Burkhardt Krause 2012.

Bd. 5: Techniken der Zugehörigkeit. Hg. v. Paul Eisewicht, Tilo Grenz, Michaela Pfadenhauer 2012.

Bd. 7: Close Readings - Kulturgeschichtliche Interpretationen zu Bildern der wissenschaftlich-technischen Zivilisation. Hg. von Rolf-Ulrich Kunze 2014.